Natur- und Kunstseide: Tipps zum Bügeln

Wir alle wissen, wie luxuriös und komfortabel Seide ist. Deshalb wird dieser Stoff sehr geschätzt. Damit Seidenwaren möglichst lange ein ansehnliches Aussehen haben und nicht verderben, müssen Sie die Empfehlungen befolgen.

Wie bügelt man Naturseide?

Obwohl Bügeln bei Seide unerwünscht ist, ist es dennoch notwendig.

Seide wird am besten noch feucht gebügelt. Wenn das Wäschestück trocken ist, müssen Sie es nicht besprühen, da sonst Flecken auftreten können. Dämpfen Sie das Produkt nicht in engem Kontakt mit dem Stoff, damit das Produkt nicht verformt wird.

– Wenn das Wäschestück zu trocken ist, müssen Sie es eine Weile mit einem und wenn es nass wird, bügeln Sie es durch Gaze.

– Decken Sie die Oberfläche des Bügelbretts mit einem weißen Baumwolltuch ab.

– Wählen Sie den Modus „Seide“, Temperatur 150° aus.

– Lassen Sie das Bügeleisen an einer unauffälligen Stelle laufen, um zu prüfen, ob die Temperatur nicht zu hoch ist.

– Seide sollte auf links oder von der Vorderseite gebügelt und mit Gaze bedeckt werden.

– Bügeln Sie den Stoff glatt, ohne an einer Stelle anzuhalten.

– „Wildseide“ oder Tussahseide sollte nur in trockener Form bei einer Mindesttemperatur gebügelt werden, wobei das Produkt auf links gedreht wird. Nach dem Bügeln sollte das auf einen Kleiderbügel gehängt werden.

Wie bügelt man Kunstseide?

Befolgen Sie die Empfehlungen auf dem Etikett. Es gibt besondere Regeln, die eingehalten werden müssen.

– Acetat und Strickseide können nicht gebügelt werden. Es sollte sorgfältig getrocknet werden, indem es auf einer horizontalen Oberfläche aufgehängt wird.

– Taft durch in mehreren Lagen gefaltete Gaze bügeln.

Wie bügelt man Produkte mit einem schwierigen Schnitt?

1) Hängen Sie das Produkt auf einen Kleiderbügel und bedecken Sie es mit Gaze.

2) Erhitzen Sie das Bügeleisen auf den optimalen Modus und schalten Sie die Dampffunktion ein.

3) Das Produkt dämpfen, dabei mindestens 6 cm über die Oberfläche fahren. Um Falten ohne Haushaltsgeräte auszubügeln, hängen Sie das Produkt über die Badewanne, füllen Sie die Badewanne mit Wasser. Lassen Sie das Produkt über eine halbe Stunde hängen. Wenn Sie die oben genannten Regeln befolgen, bleiben Seidenwäschestücke lange .

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.